Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Riesenzucchetti im Schlafsack

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Riesenzucchetti im Schlafsack
Kategorien: Backen, Gefüllt, Gemüse, Pikant
     Menge: 4 Portionen
 
      1           Riesenzucchetti; a ca. 1 kg 
                  --  ungeschält
      1     Teel. Salz
      1     Essl. Butter
      1           Zwiebel; fein gehackt
     50    Gramm  Risottoreis; z.B. Arborio   
                  -- oder Vialone
      1       dl  Fleischbouillon
    200    Gramm  Gehacktes Rindfleisch
      1           Ei; verklopft
      2     Bund  Petersilie; fein gehackt
      1     Teel. Salz
                  Pfeffer
                  Paprika
    250    Gramm  Kuchenteig
      1     Essl. Senf
      1           Ei; verklopft zum 
                  -- Bestreichen
 
=================================Re===================================
                  Betty Bossi, Telescoop  
                  -- 08.09.2003
                  Vermittelt von R.Gagnaux
 
===============================Que====================================
 
: Vor- und zubereiten: ca. vierzig Minuten : Backen: ca. fünfundvierzig
Minuten  von der Zucchetti längs das obere Drittel abschneiden, sodass
ein Deckel entsteht. Beide Teile entkernen, innen und außen salzen, auf
Haushaltpapier legen.
 Butter warm werden lassen, Zwiebel andämpfen, Reis beigeben, unter
Rühren dünsten, bis er glasig ist. Bouillon dazugießen, vollständig
einkochen, Risotto in eine Schüssel geben, auskühlen.
 Hackfleisch, Ei und Petersilie beigeben, gut mischen, würzen.
 Füllen und Einpacken: Zucchetti- Teile mit Haushaltpapier
trockentupfen, beide Teile innen und außen würzen. Die
Hackfleisch-Reis-Masse in den größeren Teil füllen, mit dem Deckel
verschließen.
 Etwas Teig für die Garnitur beiseite legen, Rest auf wenig Mehl zu
einem Rechteck von ca.30 x 40cm auswallen, mit Senf bestreichen, die
Zucchetti darauf legen. Teigränder mit Ei bestreichen, Schmalseiten
einschlagen, Längsseiten locker über die Zucchetti legen. Nähte gut
andrücken. Den beiseite gelegten Teig auswallen, Garnituren ausstechen,
mit Ei bestreichen, auf den Teig kleben. Zucchetti auf ein mit
Backpapier belegtes Blech legen, mit dem restlichen Ei bestreichen, mit
einer Gabel oben mehrmals einstechen. Vor dem Backen ca. fünfzehn
Minuten kühl stellen.
 Backen: ca. fünfundvierzig Minuten in der unteren Hälfte des auf 200
Grad vorgeheizten Ofens.
 Dazu passt: Rüeblisalat
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum