Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Ricottasouffle mit Birnensauce (Mario Gamba)

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Ricottasouffle mit Birnensauce (Mario Gamba)
Kategorien: Früchte, Italien, Süßspeise
     Menge: 4 Servings
 
    500    Gramm  Birnen
      1           Vanillestange
    200       ml  Weißwein
    100    Gramm  Zucker (1)
     50    Gramm  Zucker (2)
      1           Unbehandelte Zitrone
    160    Gramm  Ricotta  Ersatz: Quark, 20% 
                  -- Fett  gut abgetropft
      3           Eigelb
      4           Eiweiß
      1    Prise  Salz
     50       ml  Sahne
                  Frische Minze
                  Puderzucker
                  Butter
                  Zucker
 
=================================RE===================================
                  Mario Gamba  im ARD-Buffet 
                  -- 09.09.2008
                  Vermittelt von R.Gagnaux
 
 
Birnen schälen, entkernen, und grob würfeln. Vanillestange längs
halbieren und das Mark herausstreichen.
 Zucker (1) in einen Topf geben, leicht karamellisieren lassen, dann
Wein, Vanillemark und die Birnen hinzufügen und langsam weich kochen
lassen. Nach Geschmack mit etwas Zitronensaft abschmecken.
 In der Zwischenzeit die Zitrone heiß abwaschen, trocknen und etwas
Schale abreiben. Diese für das Souffle zur Seite stellen.
 Anschließend die Birnen pürieren (von der Kochflüssigkeit soviel
nehmen, wie für die Konsistenz der Sauce erwünscht), passieren und die
Sauce mit Zitronensaft abschmecken - oder mit etwas
Williamsbirnenschnaps... Die Sauce kalt stellen.
 Den Backofen auf 200Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen.
 Inzwischen Ricotta mit Eigelb verrühren. Zitronenschale zur
Ricottamasse geben. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, nach
und nach Zucker (2) hinzufügen. Eiweiß unter die Ricottamasse heben,
vorsichtig vermengen. In gebutterte und ausgezuckerte Souffleformen
abfüllen.
 In einem flachen Topf Wasser zum kochen bringen, Souffleformen in das
Wasserbad stellen und in den Backofen schieben. Etwa zwanzig bis
fünfundzwanzig Minuten backen, bis die Souffles schön aufgegangen sind.
 Die Sahne nicht zu steif schlagen (dabei nach Belieben mit etwas
Zucker süßen) und in einen Spritzbeutel füllen.
 Zum Anrichten mit der Birnensauce einen Spiegel auf den Teller gießen,
mit der geschlagenen Sahne nach Belieben dekorieren, mit wenig
Puderzucker dekorativ bestäuben, mit Minzespitzen ausgarnieren. Das
Souffle vorsichtig in die Mitte stürzen und sofort servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum