Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Ricotta Ravioli mit geschmolzenen Tomaten und Basilikum

4 Personen

FÜR DEN NUDELTEIG

  • 300 g Doppelgriffiges Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 4 Eigelbe
  • 1/3 TL ; Salz

FÜR DIE RICOTTA FÜLLUNG

  • 400 g Ricotta (Schafsfrischkäse, alternativ von der
  • - Kuh)
  • 1 Ganzes Ei
  • 1 Eigelb
  • Pfeffer & Salz und Muskat
  • 3 EL Fein gehackte Radicchioblätter
  • 1/2 Zitrone; den Saft
  • 10 Vollreife Tomaten
  • 1/2 Stock Basilikum
  • Pfeffer & Salz
  • 2 EL Butter
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Gehobelter Parmesan

Aus den angegebenen Zutaten einen festen Nudelteig kneten und mit der Nudelmaschine hauchdünn ausrollen. Ricotta, Eier, Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft verrühren und die gehackten Radicchioblätter unterheben. Danach in einen Spritzsack mit großer Lochtülle füllen.

Je nach Belieben die Ricottafüllung auf dem ausgerollten Nudelteig dressieren. Einen zweiten, dünn ausgerollten Nudelteig, der mit verquirltem Ei bestrichen wurde, darüber legen und vorsichtig andrücken. Entweder mit dem Teigrad oder mit einem Ring ausstechen.

Die Ricotta Ravioli in leicht gesalzenem Wasser 2 - 3 Minuten köcheln.

Die Tomaten häuten, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Die Tomatenfleischecken in Butter schmelzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit in Streifen geschnittenem Basilikum würzen. Die Ravioli auf einem Teller anrichten und die Tomaten in die Mitte geben. Mit der restlichen Butter beträufeln und mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

Stichworte: Käse, P4, Pasta, Tomate
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum