Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rhabarberpudding

Zutaten

  • 1 3/16 kg Rhabarber; geschält, in
  • -- 3 cm lange Stücke
  • 500 g Zucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 20 Scheib. Gelatine
  • 1/2 dl Kirschwasser
  • 7 dl Riesling
  • 1 Zitrone; Saft
  • 3 dl Sahne

Den Rhabarber mit Zucker, Vanillezucker und Zimt in einem geschlossenen Topf im vorgeheizten Backofen bei 220 °C etwa 45 Minuten dünsten. Anschliessend durchpassieren und auskühlen lassen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Unterdessen das Rhabarbermus mit dem Riesling auf 1.5 Liter ergänzen (auf 1.2 kg Rhabarber bezogen) und mit Zitronensaft und eventuell etwas Zimt abschmecken.

Die Gelatine abtropfen lassen, auspressen und im Kirschwasser bei niedrigster Temperatur verflüssigen lassen. Unter den Rhabarber-Wein-Saft geben und in eine gut mit kaltem Wasser ausgespülte Form füllen.

Uber Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Kurz vor dem Servieren auf eine Platte stürzen, mit Sahnetupfen und nach Wunsch mit Erdbeeren ausgarnieren.

Nach Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Frühling in der Küche, Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444-10416-2 (Rg) 26.03.1994

Stichworte: Kalt, Obst, P6, Süßspeise

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum