Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rhabarberkompott in Portwein mit halbgefrorener Himbeergeist-Sahne

6 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Rhabarber
  • 1 Zitrone
  • 3/8 l roter Portwein
  • 70 g Zucker
  • 1 TL Speisestärke

Sahne

  • 500 g süße Sahne
  • 40 g Puderzucker
  • 4 EL Himbeergeist
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Kiwi
  • Zitronenmelisse

Rhabarber in Stücke schneiden, Zitrone dünn schälen. Portwein mit Zucker und Zitronenschale aufkochen. Zitronenschale herausnehmen, Rhabarber in den Sud geben, aufkochen und 5 bis 7 Minuten fortkochen.

Mit angerührter Speisestärke binden, abkühlen lassen und kühl stellen.

Sahne steif schlagen, Puderzucker und Himbeergeist unterrühren und 90 Minuten gefrieren lassen.

Pinienkerne in der trockenen Pfanne rösten. Kiwi in Scheiben schneiden.

Rhabarberkompott auf gekühlte Teller verteilen, mit Kiwischeiben und Zitronenmelisse garnieren. Die halbgefrorene Himbeersahne ebenfalls auf den Tellern anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.

Stichworte: Dessert, Kompott, P6, Rhabarber
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum