Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rhabarber-Aprikosen-Konfitüre

Zutaten

  • 500 g Rhabarber, gewaschen, gerüstet
  • 400 g Zucker
  • 50 g Aprikosen, gedörrt
  • 1/2 dl Wasser, lauwarm

Die gedörrten Aprikosen im Wasser einweichen, über Nacht stehen lassen, in kleine Stücke schneiden, Einweichwasser beiseite stellen.

Die vorbereiteten Rhabarberstängel in 2-3 cm lange Stücke schneiden, in eine Chromstahlpfanne geben, Zucker, die geschnittenen Aprikosen und das Einweichwasser beigeben, aufkochen, unter Rühren 10-15 Minuten sprudelnd kochen. Gelierprobe: Der Tropfen muss im Breitlauf von der Kelle fallen.

Die Konfitüre in saubere, vorgewärmte Gläser füllen und sofort verschließen.

Tipp: Den in Stücke geschnittenen Rhabarber mit dem Zucker vermischen, zugedeckt über Nacht stehen lassen, damit der Rhabarber Saft ziehen.

Varianten: Anstelle der Aprikosen können Sie auch: - 1 Orange, Saft und Schale - 1 Zitrone, Saft und Schale - 1/2 Tl Ingwerpulver und 50 g kandierten Ingwer - 1-2 Äpfel, in Schnitzen - 100 g getrocknete Feigen, klein gewürfelt - 2 El gehackte Baumnüsse oder Mandelsplitter beifügen verwenden.

Stichworte: Aprikose, Konfitüre, Mai, Rhabarber
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum