Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Birnen-Salbei-Schnitze

4 Personen

Ausbackteig

  • 75 g Mehl
  • 1 EL Salbeiblätter, sehr fein geschnitten
  • 2 Prisen Salz
  • 4 1/2 EL Birnensaft (z. B. Nektar)
  • 1 frisches Eigelb
  • 1 frisches Eiweiß
  • 1 Prise Salz

Sonstige

  • 1 Zitrone, nur Saft
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Williams
  • 2 Birnen
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salbeiblätter, fein geschnitten
  • Öl zum Frittieren
  • 16 groß. Salbeiblätter mit dem Stiel

Mehl, Salbei und Salz in einer Schüssel mischen. Birnensaft auf einmal dazugießen, glatt rühren. Eigelb darunter rühren, Teig zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen. Kurz vor dem Backen Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und unter den Teig ziehen.

Zitronensaft mit Zucker und Williams in einer Schüssel verrühren. Birnen schälen, entkernen, je in 8 Schnitze schneiden, sofort mit dem Zitronensaft mischen, zugedeckt beiseite stellen. Zucker und Salbei mischen, beiseite stellen.

Frittieren: Öl auf 160 Grad erhitzen. Birnenschnitze mit Haushaltpapier trockentupfen, je ein Salbeiblatt mit einem Holzspieß an die Schnitze stecken. Einen Schnitz nach dem andern in den Teig tauchen, abtropfen, ca. 4 Min. goldgelb backen. Auf Haushaltpapier abtropfen, sofort mit dem beiseite gestellten Salbei-Zucker servieren.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.
Pro Person ca. 426 kcal
Pro Person ca. 1783 kJoule
Eiweiß: 5 Gramm
Fett: 28 Gramm
Kohlenhydrate: 38 Gramm
Stichworte: Birne, Dessert, Fettgebackenes, Oktober, P4, Salbei
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum