Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rebhühner mit Weintraubensauce

Zutaten

  • 4 Rebhühner; küchenfertig
  • ;Salz, Pfeffer
  • 400 g Helle Weintrauben
  • 1 TL Thymian; gerebelt
  • 1 TL Oregano; gerebelt
  • 500 g Schweineschmalz
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 ml Weißwein
  • 1 Tas. Fleischbrühe; a 75 ml
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Schwarze Pfefferkörner;
  • - geschrotet
  • 2 cl Weinbrand

Rebhühner abspülen, trockentupfen und innen und außen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Weintrauben kurz in kochendes Wasser halten, herausnehmen, abschrecken und häuten. Die Rebhühner mit der Hälfte der Trauben füllen, gut verschließen und mit Thymian und Oregano bestreuen.

Schweineschmalz mit Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Rebhühner darin goldbraun anbraten. Weißwein und Fleischbrühe hinzugießen. Lorbeerblatt und geschrotete Pfefferkörner hinzugeben, den Topf verschließen und die Rebhühner bei mittlerer Hitze 60-70 Minuten schmoren lassen.

Dann in einer Flambierkelle Weinbrand erhitzen, anzünden, über die Rebhühner geben, die restlichen Weintrauben in die Sauce geben und 5-10 Minuten köcheln lassen. Die Rebhühner halbieren, anrichten, mit der Sauce überziehen und servieren.

Beilage: Kroketten und Feldsalat

Stichworte: Federwild, P4, Rebhuhn, Weintraube, Wild
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum