Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Ravioli mit Zucchinifüllung

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Ravioli mit Zucchinifüllung
Categories: Mehlspeisen, Nudeln
     Yield: 6 Personen
 
MMMMM-----------------------Für den-----------------------------------
    300 g  Mehl
      2    Eier +1 Dotter
      1 tb Olivenöl
      1 ds Salz
 
MMMMM---------------------Für die ------------------------------------
    600 g  Zucchini
      1    Zwiebel
    120 g  geschälte Mandeln
     60 g  geriebener Parmesan
      2 tb Paniermehl
      1    Ei
      2 tb Olivenöl
           gehackte Petersilie
           Salz
           Pfeffer
 
MMMMM-----------------------Für die-----------------------------------
    150 g  Butter
     20 g  gehobelte Mandeln
      1    Knoblauchzehe
           frische Basilikumblätter
      3    Zucchini
           geriebener Parmesan
 
Für die Füllung: Zucchini putzen, waschen, abtrocknen und
reiben. Zwiebeln abziehen und fein hacken. In einer beschichteten
Pfanne Öl mit zwei EL Wasser erhitzen und die Zwiebel anbraten,
bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann geriebene Zucchini zugeben
und acht Minuten garen. Salzen, pfeffern, mit Petersilie bestreuen und
in eine Schüssel geben.
 In einer beschichteten Pfanne Mandeln rösten, dann fein hacken
und zu den Zucchini geben. Parmesan, Ei, Salz und Pfeffer zufügen
und umrühren.
 Für den Teig: Mehl auf die Arbeitsfläche geben und eine
Mulde hineindrücken. Eier in die Mulde schlagen, Dotter, drei EL
Wasser und eine Prise Salz zugeben. Kräftig verkneten, bis ein
glatter, elastischer Teig entsteht. Eine Kugel formen und mit einem
Tuch abdecken. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.
 Nach der Ruhezeit den Teig in dünne lange Streifen ausrollen. Auf
die Mitte jedes Streifens walnussgroße Häufchen der
Füllung geben, etwa 4 cm voneinander entfernt. Den freien Teil des
Teigstreifens über die Füllung klappen und um die
Häufchen herum fest andrücken. Mit einem Teigrädchen
einzelne Ravioli ausschneiden. Weiter so verfahren, bis Teig und
Füllung aufgebraucht sind.
 Für die Soße: 100 g Butter mit einer Prise Salz mischen.
Frisches Basilikum waschen, abtrocknen und hacken, dann zur Butter
geben. Mit Hilfe des entsprechenden Gerätes aus der grünen
Schale der Zitrone lange, feine Streifen schneiden.
 In der beschichteten Pfanne restliche Butter zerlassen und die
Knoblauchzehe anbraten. Knoblauch entfernen und Zucchini in die Pfanne
füllen.
 Mandelblätter rösten und beiseite stellen. In einem Topf
reichlich Wasser aufkochen und salzen. Ravioli al dente garen und mit
dem Schaumlöffel abgießen. Auf einzelne Teller verteilen.
 Die Basilikumbutter mit etwas Kochwasser der Ravioli verdünnen.
Mit der aromatisierten Butter die Ravioli überziehen und mit
Zucchinistreifen und gerösteten Mandeln garnieren. Mit Parmesan
bestreuen und sogleich servieren.
:Zusatz         : 
:               : Ruhezeit für den Teig:
:               : 30 Minuten
:               : Garzeit:
:               : 20 Minuten
:               : Vorbereitung:
:               : 1 Stunde 15 Minuten
:Stichworte     : Italien, Nudel, P6, Ravioli, Zucchini
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 ds: Prise

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum