Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Birnen-Esskastanien-Überraschung

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Birnen-Esskastanien-Überraschung
Kategorien: Außergewöhnlich, Des, Desserts, Dinner, Esskastanie, Für
     Menge: 6 Personen
 
      6           Williamsbirnen
      6           Orangen
      6           glasierte Esskastanien
    180    Gramm  Esskastaniencreme
    540    Gramm  Zucker
      1           Vanilleschote
                  Saft von 1 Zitrone
     25           Grenadine
      4           Eigelb
      5           Esslöffel Grand Marnier
                  Minzeblätter (nach Belieben)
 
=============================Utensi===================================
      1           Tülle
      1           Gemüseschäler
      1           Schneebesen
      1           Beutel
      1           runder Behälter
      1           Apfelausstecher
      3           Kochtöpfe
 
===============================Que====================================
 
 Ganze Birnen schälen, Stiel daranlassen. Das Innere aushöhlen. Aus 1,5
l kaltem Wasser, 360 g Zucker, dem Zitronensaft und der Vanilleschote
einen Sirup kochen. Birnen hineingeben und bei schwacher Hitze 15
Minuten kochen. Alles beiseite stellen. Orangen schälen und weiße Haut
entfernen. Die Hälfte der Orangenspalten in der Grenadine 10 - 15
Minuten kandieren. Andere Hälfte beiseite stellen.
 Kurz vor dem Servieren eine Zabaione bereiten: die Eigelbe, 180 g
Zucker und den Grand Marnier im Wasserbad mit dem Schneebesen zu einer
schaumigen Creme schlagen.
 Birnen vorsichtig abtropfen. Kastanienpüree in eine Spritztüte füllen
und in die Früchte spritzen. Auf Tellern in der Mitte anrichten. Die
Orangenspalten darum verteilen. Mit der Zabaione und den glasierten
Maronen garnieren.
 Alain Pic empfiehlt, die Birnen in Sirup ein oder zwei Tage vorher
zuzubereiten.
 - Land           : Frankreich - Region         : Rhône-Alpes - Wein   
       : Muscat de Beaumes-de-Venise - Dauert ca.     : 01 h 00 min.
- Garzeit        : 30 min.
- Zubereitungsz. : 30 min.
- Schwierigkeit  : Kompliziert - Preis          : Mittel
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum