Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Radieschen

Form, Farbe und Geschmack: Runde, verschieden farbige, rötliche Knolle mit Wurzelende und Blattgrün. Das Fruchtfleisch ist weiß. Frischer, scharf-würziger Geschmack.

Durch Glashausanbau das ganze Jahr zu kaufen.

Energie, Vitamine und Mineralien: 100 g / 18 Kalorien / 76 Joule.

Provitamin A und Vitamine B und C.

Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen und Zucker.

Verwendung im Haushalt: Entfernen Sie die Blätter und das Wurzelende und waschen Sie die Knolle. Nachdem Sie die Radieschen in Scheiben geschnitten oder geraspelt haben, eignen sie sich als Brotbelag, als Bestandteil von Rohkostsalaten oder zum Garnieren von Platten.

Das sollten Sie wissen: Radieschen sollten frisch verzehrt werden, da sie bei längerer Lagerung pelzig werden.

Das sollten Sie probieren: Radieschenpüree: 2 Bund Radieschen waschen, Blätter und Wurzeln entfernen. Radieschen vierteln und im Mixer pürieren. Das Püree auf ein feinmaschiges Sieb geben und abtropfen lassen. Einige kleine Blättchen sehr fein hacken, mit 2 EL saurer Sahne und 2 EL trockenem Magerquark unter das Radieschenpüree heben, mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Nicht lange stehen lassen. Zu Rinderfilet oder Rumpsteaks servieren.

Stichworte: Gemüse, Information, Radieschen
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum