Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Radicchio Info + einige Rezeptvorschläge

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Radicchio Info + einige Rezeptvorschläge
Kategorien: Aufbau, Information, Radicchio
     Menge: 1 Info
 
                  Radicchio rosso (Cichorium 
                  -- intybus L.)
 
 
Diese als Cichorienpflanze dem Chicoree verwandte rote Kohlstaude wird
aus farblichen wie geschmacklichen Gründen immer beliebter. Der
niedere, knackig feste, leicht bittere Salat kommt den Herbst und
Winter über aus Italien und ergänzt unsere Frischkost mit wertvollen
Vitaminen und Mineralstoffen. Er hält sich im übrigen, kühl gelagert,
erstaunlich lange frisch.
 Wenn man den Bittergeschmack mildern will, legt man die Blätter eine
Weile in leicht lauwarmes Wasser. Zudem gibt man genug Zucker oder
süsse Früchte wie Bananen, Ananas, Birnen oder dergleichen unter den
Salat.
 Mit Käse Gefüllt  Schöne, schälchenartige Radicchioblätter werden
gewaschen und gut abgetropft. Dann mischt man geriebenen Hartkäse mit
Parmesan oder verwendet reifen Gorgonzola oder, wer's milder liebt,
einen weichen Butterkäse mit etwas Whisky, Salz + Pfeffer, Petersilie
und Zitronensaft und füllt je 1/2-1 El davon in die Radicchioblätter
ein. Sie sind, auf Toast gestellt, ein leckerer Imbiss oder Garnitur
einer Käse- oder Rohkostplatte.
  Radicchio-Orangensalat  Nach Belieben entbetterte Radicchioblätter
werden in breite Bänder geschnitten. Man gibt reichlich Öl oder eine
Mayonnaise, Salz, etwas Pfeffer aus der Mühle, Zucker und sauber
geschälte Orangenspalten einer süssen Sorte dazu.
 Radicchio-Reissalat  Die nach Belieben entbitterten Salatblätter
werden in breit Bänder geschnitten und unter locker gekochten Reis
gegeben. Man fügt reichlich Mayonnaise oder Remoulade oder einen
Salatdressing, Petersilie, Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft
hinzu. Der Salat kann noch mit Curry und 2-3 El Rosinen abgeschmeckt
werden. Man garniert mit grünen Paprikaringen und gehacktem Ei.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum