Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Quarktörtchen mit Rotwein-Pflaumensauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Quarktörtchen mit Rotwein-Pflaumensauce
Kategorien: Kuchen, Lokalzeit, Pflaume, Quark
     Menge: 1 Keine Angabe
 
========================Rotwein-Pfl===================================
     75    Gramm  Brauner Zucker
    500       ml  Rotwein
    300    Gramm  Pflaumen
      1     Teel. Speisestärke, evtl. mehr
 
==============================Souff===================================
    250    Gramm  Speisequark (Magerstufe)
    125    Gramm  Joghurt
      4           Eier, evtl. mehr, je nach 
                  -- Größe
    100    Gramm  Zucker
     50    Gramm  Mehl
      1           kleinen Zitrone, 
                  -- abgeriebene Schal
      1    Prise  Salz
      2     Teel. Backpulver
                  Vanillearoma (Pulver oder 
                  -- flüssig)
                  Butter zum Einfetten der 
                  -- Förmchen
     50    Gramm  Brauner Zucker
 
===============================Que====================================
 
Sauce: Den braunen Zucker im Topf vorsichtig bei mittlerer Hitze
karamelisieren. Die entkernten und kleingeschnittenen Pflaumen
dazugeben. Mit Rotwein ablöschen und 25 bis 3o Minuten vorsichtig
einköcheln lassen, gelegentlich umrühren und zum Schluß mit
Speisestärke abbinden. Kalt oder warm verwenden, je nach Geschmack.
 Soufflees: Quark und Joghurt in eine Schüssel geben, Eier trennen,
Eigelb zur Quark-Joghurt-Masse geben, Zitronenschale vorsichtig
abreiben und zusammen mit dem Vanillearoma die Masse abschmecken.
 Anschließend das Mehl dazugeben und unterrühren; Eischnee steif
schlagen und vorsichtig unterheben. Kleine Auflauf- oder
Pudding-Förmchen ausfetten und mit braunem Zucker ausstreuen, zu 3/4
mit Teig füllen und backen: 3o Minuten bei 180 Grad im Umluftherd. Bei
Ober- und Unterhitze etwas länger. Die Soufflees sollte man stets im
Auge behalten, damit sie nicht zu braun werden.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum