Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

QUARKSCHMARREN MIT HOLUNDERBIRNEN

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: QUARKSCHMARREN MIT HOLUNDERBIRNEN
Kategorien: P4, Quark, Süßspeise
     Menge: 4 Personen
 
===========================HOLUNDE====================================
      4    mittl. Birnen
      3     Essl. Kastanienhonig
     40    Gramm  Butter
    250       ml  Holundersaft
    1/2           Orange; die Schale
    1/2           Zitrone; die Schale
                  Zimt
                  Gewürznelken, gemahlen
           Etwas  Speisestärke
 
===========================QUARKSC====================================
    125    Gramm  Magerquark
      3     Essl. Milch
     60       ml  Sahne
      3           Eigelbe
      3           Eiweiße
    1/2           Zitrone; die Schale
    1/2           Orange; die Schale
     50    Gramm  Mehl
                  Salz
     60    Gramm  Zucker
     20    Gramm  Butter
      1     Essl. Rosinen
     50       ml  Orangenlikör
    1/2           Vanilleschote; das Mark
     20    Gramm  Puderzucker
 
============================ZUM GAR===================================
      2     Essl. Puderzucker
    100       ml  Vanillesauce
 
===============================Que====================================
 
 1. Birnen schälen, halbieren, in Spalten schneiden und Kerngehäuse
entfernen.
 2. Kastanienhonig schmelzen lassen. Butter dazugeben und Holundersaft
angießen. Birnenspalten in den Sud legen und zugedeckt köcheln lassen,
bis die Birnen gar, aber noch bissfest sind.
Anschließend herausnehmen.
 3. In der Zwischenzeit Backofen auf 180 °C vorheizen. Für den
Schmarren Quark, Milch und Sahne mit einem Stabmixer glatt verrühren.
Eigelbe, Zitronen- und Orangenschale dazugeben und verrühren. Mehl
darunter rühren.
 4. Eiweiße zusammen mit einer Prise Salz, einem Teil des Zuckers
halbsteif schlagen. Anschließend restlichen Zucker dazugeben, Eiweiße
steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
 5. Rosinen in Butter in einer Pfanne anbraten, die Hälfte des
Orangenlikörs dazugeben, etwas einkochen lassen und Vanillemark
darunter rühren. Quarkmasse darauf gießen, mit den Rosinen mischen und
im vorgeheizten Backofen in 10 bis 15 Min. backen.
 6. Holundersauce mit Orangen- und Zitronenschale sowie je einer Prise
Zimt und Gewürznelke würzen.
 7. Etwas Speisestärke in wenig kaltem Wasser anrühren und die Sauce
damit binden, sodass eine sirupartige Konsistenz entsteht.
Die Birnenspalten hineinlegen und in der Sauce ziehen lassen.
 8. Schmarren aus dem Ofen nehmen, wenden und mit zwei Pfannenwendern
in der Pfanne zerteilen. Schmarren etwas zusammenschieben.
Puderzucker auf die freie Pfannenfläche geben, restlichen Orangenlikör
darauf gießen und alles mit dem Schmarren verrühren.
 9. Schmarren auf Tellern anrichten, mit Puderzucker bestreuen.
Holunderbirnen dazulegen und mit Vanillesauce beträufeln.
 Zubereitungszeit: ca. 40 Min. Backzeit: ca. 10 Minuten  : Quelle   :
Johann Lafer: Genießen auf gut Deutsch : Erfasst  : 16.10.01 von Ilka
Spieß
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum