Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Quarkmousse mit Eingelegten Kaktusfeigen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Quarkmousse mit Eingelegten Kaktusfeigen
Kategorien: Honig, Quark, Süßspeise
     Menge: 4 Portionen
 
      2     Essl. Quark
      4     Essl. Creme fraîche
      1           Vanilleschote
      1           Orange; unbehandelt
      1           Limette; unbehandelt
      1     Essl. Puderzucker; ca.
      2     Essl. Esskastanienhonig; ca.
      2           Kaktusfeigen
      1     Teel. Reisstärke
     20       ml  Grenadine
     20       ml  Campari
    125       ml  Blutorangensaft
      1           Zitrone; unbehandelt
 
=======================Erfasst Am 2===================================
                  Ilka Spiess  Koch - Kunst 
                  -- mit  Vincent Klink
 
===============================Que====================================
 
Die Vanilleschote der Länge nach teilen und mit einem Messer das Mark
herausstreichen. Von Orange und Limette etwas Schale abreiben. Quark,
Creme fraîche, Vanillemark, Schalen der Zitrusfrüchte und Puderzucker
vermengen und kühl stellen.
 Die beiden Enden der Kaktusfeigen abschneiden. mit Daumen und
Zeigefinger die Frucht halten und die Haut abziehen.  Die Früchte in 5
mm dicke Scheiben schneiden.
 Ein Eßlöffel Honig, Grenadine, Campari, Orangen- und Zitronensaft und
etwas Zitronenschale in einen Topf geben und aufkochen. mit der
Reisstärke binden. Die Fruchtscheiben in die heiße Flüssigkeit legen
und erkalten lassen
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum