Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Quarkknödel mit Beerensosse

4 Portionen

Zutaten

  • 750 g Magerquark
  • 300 g Toastbrot
  • 120 g Butter/Margarine
  • 80 g Puderzucker
  • 3 Eier Gr. M
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Salz
  • 1 Unbehandelte Zitrone
  • Schale abgerieben
  • 3 Eigelb
  • 800 g Erdbeeren
  • 2 EL Schwarzer Johannisbeergelee
  • 100 ml Johannisbeersaft
  • 3 EL Zitronensaft
  • Feigen
  • Minze u.
  • Gemahlene Pistazien z. Verzieren

Quark abtropfenlassen. Toast, bis auf 2 Scheiben, würfeln. 2/3 der Butter/Margarine und Puderzucker schaumig schlagen. Eier einzeln darunterschlagen, Quark unterrühren. mit Vanillezucker, Salz und Zitronenschale abschmecken. Eigelb unterrühren, Brotwürfel unterheben. Ca.

1 Std. ziehenlassen. Erdbeeren waschen u. putzen (o. Tk-Erdbeeren). Einige zum Verzieren beiseitelegen. Restliche Beeren, Gelee, Johannisbeer- und Zitronensaft kurz aufkochen, anschließend pürieren.

Ca. 12 Knödel aus der Quarkmasse formen. In kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Min. ziehenlassen. Knödel abtropfenlassen. Restliche Toastscheiben fein zerbröseln. Rest Fett schmelzen, Brösel darin goldbraun rösten.

Knödel darin wälzen. Knödel und Soße mit Erdbeeren, Feigen, Minze und Pistazien verziert servieren.

Nicht ganz ernstzunehmende Anmerkung v. R. Schnapka: Ein sicher feines Gericht, wenn man nicht statt des Zuckers Salz für die Beerensosse verwendet, was mit in meiner 40jährigen Küchenpraxis zum ersten Mal passierte:-((((( :Pro Person ca. : 861 kcal :Pro Person ca. : 3601 kJoule :Eiweiß : 40 Gramm :Fett : 39 Gramm :Kohlenhydrate : 82 Gramm :Zubereitung : ca. 45 Min.

Stichworte: Beere, Frucht, Knödel, Quark, Süßspeise
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum