Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Quarkklößchen-Aprikosen-Auflauf

4 Portionen

Quarkklößchen:

  • 45 g Butter
  • 45 g Zucker
  • 1 Ei
  • 3 Eigelb
  • 150 g Weißbrot ohne Rinde
  • 1 Vanilleschote, Mark
  • 1/2 Orange, abgeriebene Schale (unbehandelt)
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale (unbehandelt)
  • 650 g Quark

Marinierte Aprikosen:

  • 200 g Dörraprikosen, ohne Kern
  • 8 cl Whisky
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Honig
  • 0.2 l Orangensaft, frisch gepresst
  • 1 Orange, abgeriebene Schale (unbehandelt)
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale (unbehandelt)
  • 1 Zitrone, Saft
  • 4 EL Grenadinesirup
  • 60 g Mandelstifte

Vanillesabayon:

  • 200 ml Milch
  • 2 Vanilleschoten, ausgekratzt
  • 60 g Zucker
  • 5 Eigelb

Quarkklößchen: Butter und Zucker schaumig schlagen. Ei und Eigelbe nach und nach beigeben und eben-falls kräftig mit aufschlagen. Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden, goldgelb rösten und abkühlen lassen. Die Brotwürfel, Vanillemark, Orangen- und Zitronenschale zu der Eimasse geben und gut verrühren. Den Quark in einem Küchentuch ausdrücken und ebenfalls zu der Masse geben. Alles gut vermengen, mit Klarsichtfolie abdecken und ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Aus der Masse mithilfe eines Eisportionierers kleine Knödel formen und diese in köchelndem Salzwasser langsam gar ziehen lassen.

Marinierte Aprikosen: Die Dörraprikosen halbieren und am besten schon am Vortag in Whisky einlegen. Zucker und Honig in einem Topf schmelzen, mit Orangensaft ablöschen und sirupartig einkochen. Die Orangen- und Zitronenschalen, Zitronensaft und Grenadinesirup zugeben und nochmals einkochen lassen. Die eingelegten Aprikosen mit dem Whisky zugeben und beiseite stellen. Die Mandelstifte ohne Fett rösten und zu den Aprikosen geben.

Vanillesabayon: Die Milch aufkochen, die ausgekratzten Vanilleschoten und das Vanillemark beigeben und einmal aufkochen lassen. Danach durch ein Sieb passieren. Die Vanillemilch mit dem Zucker und den Eigelben über einem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Vom Wasserbad nehmen und kurz weiterschlagen, damit es etwas abkühlt.

Die Hälfte der Aprikosen in eine Auflaufform geben. Die Quarkklößchen darauf legen und mit dem Sabayon überziehen. Die restlichen Aprikosen darauf verteilen und das Ganze unter dem vorgeheizten Backofengrill goldbraun überbacken.

Stichworte: Aprikose, Auflauf, Milchprodukte, Nachtisch, Obst, Quark
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum