Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Quark-Tarte mit Stachelbeeren

1 Portion

Teig

  • 200 g Mehl
  • 150 g Butter in Würfeln
  • 10 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Eigelb
  • 4 EL Eiswasser

Belag

  • 300 g Sahnequark
  • 3 Eier
  • 130 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 250 g Stachelbeeren
  • 30 g Butter oder Margarine

Alle Teigzutaten in die Schüssel geben und mit dem Handrührgerät schnell zu einem glatten Teig verknoten, 30 Min. kalt stellen.

Eine Tarteform (0 28 cm) einfetten. Den Teig ausrollen. Auf die Kuchenrolle wickeln und über der Tarteform wieder abwickeln. Am Boden und Rand in die Form drücken, damit eine glatte Fläche entsteht. Überstehenden Teig abschneiden. Mit Backpapier und getrockneten Hülsenfrüchten belegen und vorbacken (blindbacken).

Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u.

160 - 180°, Umluftbackofen 15 Minuten Quark mit Eiern, 100 g Zucker und Puddingpulver verrühren. Die Masse in die vorgebackene Tarte streichen.

Stachelbeeren putzen, waschen und auf der Quarkmasse verteilen, im heißen Backofen mit gleicher Schaltung 30 - 35 Min. backen.

Butter oder Margarine mit 30 g Zucker schmelzen. Nach 20 Min.

Backzeit auf den Kuchen streichen.

Zubereitungszeit 60 Minuten
Pro Person ca. 287 kcal
Pro Person ca. 1205 kJoule
Stichworte: Einfach, Juni, P1, Stachelbeere, Tarte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum