Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

P|ezinhos de Batata Doce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: P|ezinhos de Batata Doce
Kategorien: Backen, Brötchen, Kartoffel, Mais
     Menge: 24 Brötchen
 
    350    Gramm  Weizenmehl (Typ 550)
     50    Gramm  Maismehl
    350    Gramm  süße oder gewöhnliche  
                  -- Kartoffeln
     50    Gramm  Butter oder Margarine
      1     Teel. Salz
     20    Gramm  frische Hefe
    100       ml  warme Milch
  1 1/2     Teel. Zucker
      2           Eier
    1/2     Teel. Anis
                  etwas Ei zum Bestreichen
 
===============================Que====================================
 
Das Weizen- und Maismehl zusammensieben. Die Kartoffel kochen, schälen
und durch ein Sieb drücken oder zerstampfen. Die Butter und das Salz
hinzufügen, alles vermischen und auskühlen lassen.
 In der Zwischenzeit die Hefe in der warmen Milch auflösen und den
Zucker dazugeben. mit den verquirlten Eiern und dem Anis gut
vermischen. Dann mit 1/4 des Mehles zu einem Hefevorteig verarbeiten.
Zudecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten stehen lassen, bis er
schwammig aussieht. Dann die warmen Kartoffeln einmischen. Langsam mehr
und mehr Mehl einarbeiten, bis man den Teig kneten kann.
 Auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten und mehr Mehl dazugeben, bis
der Teig nicht mehr klebrig ist. In einen beölten Plastikbeutel legen
und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich an Umfang verdoppelt
hat. In 72 walnußgroße Stücke zerteilen (oder zu 36 Stücken und einem
Brot). Je drei der Kügelchen in eine Pastetenform geben. mit beölter
Plastikfolie zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich
ihr Umfang verdoppelt hat.
 Wenn die Hälfte des Teiges für ein Brot verwendet wird, dies formen
und in eine ausgefette Kastenform geben.
 Die gegangenen Brötchen mit Ei bestreichen. Auf oberer Schiene in
einem auf 190°C (Gasstufe 3) vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum