Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Birne Helene Torte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Birne Helene Torte
Kategorien: Birne, Kuchen, Torte
     Menge: 1 Keine Angabe
 
=========================Zutaten M====================================
     90    Gramm  Mehl
     50    Gramm  Fett
     25    Gramm  Puderzucker
 
==========================Zutaten ====================================
      2           Eier
      2     Essl. Wasser
      1     Pack. Vanillezucker
     80    Gramm  Mehl
      1     Teel. Backpulver
     80    Gramm  Zucker
 
=======================Zutaten Bir====================================
    500    Gramm  Birnen
    125       ml  Weißwein
     60       ml  Wasser
     40    Gramm  Zucker
      1     Pack. Vanillezucker
      1   Stange  Zimt
 
=========================Zutaten Qu===================================
    100    Gramm  Zucker
      2     Essl. Zitronensaft
    500    Gramm  Quark (Magerstufe)
      3     Essl. Birnensaft
      3     Essl. Weißwein
      9    Blatt  Gelatine
    125       ml  Sahne
 
========================Zutaten Sc====================================
    200    Gramm  Sahne
    100    Gramm  bittere Schokolade
      1     Pack. Sahnesteif
 
==============================außer===================================
      1    klein. Päckchen 
                  -- Schokolad
    100    Gramm  Quittengelee
 
===============================Que====================================
 
Alle Zutaten für den Mürbeteig verkneten, ausrollen, in eine Springform
legen und bei 200 Grad 15 Minuten backen. Bei Umluft reichen 180 Grad.
Für den Biskuitteig die Eier trennen, Eischnee schlagen, dazu dann die
Eigelb und ein bis zwei Esslöffel kaltes Wasser geben. Alles verrühren,
dann Zucker einrieseln lassen und weiter rühren. Zum Schluss Mehl und
Backpulver unterheben. In einer Springform bei 180 Grad 15 bis 20
Minuten backen.
Birnen schälen, entkernen und vierteln. Die Früchte in Weißwein mit
Wasser, Zucker und Zimt dünsten. Wer sich diese Arbeit sparen will,
kann auch auf Konserven zurückgreifen. Für die Quarkmasse alle Zutaten
außer der Sahne vermischen und mit Gelatine nach Packungsanleitung
andicken. Sobald die Masse steif wird, die geschlagene Sahne
unterziehen. Die Schokolade in Stücke teilen und in der heißen Sahne
auflösen, dann erkalten lassen. Mit einem Päckchen Sahnesteif
aufschlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Den Mürbeteig mit
Quittengelee bestreichen, Biskuitboden darauf legen. Die
Birnenstückchen fächerartig darauf verteilen und die Quarkmasse darüber
geben. Zum Schluss mit der Schokoladensahne, kleinen Birnenstückchen
und Schokoplättchen verzieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum