Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Putenleber-Terrine

6 Portionen

Zutaten

  • 1 Scheib. Weißbrot; Würfel
  • 2 EL Milch
  • 500 g Putenleber
  • 2 EL Sherry
  • 250 g Hack, Rind/Schwein
  • 1/4 TL Piment, gemahlen
  • 1 Msp. Nelken, gemahlen
  • 1 Msp. Muskatnuss, gemahlen
  • 2 Eier
  • 2 Bd. Thymian; gehackt
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Speck, ungeräuchert dünne große Scheiben
  • Salz
  • Pfeffer

Procedere

Weißbrotwürfel in Milch einweichen. 1/5 der Putenleber für die Fülle weglegen, den Rest im Mixer oder Fleischwolf fein hacken. Dazu Brot, Sherry Hackfleisch, Gewürze, Eier & 1 El Thymianblättchen geben und gut vermischen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die reservierten Leberstücken in mundgerechte Stücke schneiden und in heißem Fett von jeder Seite 1-2' anbraten, dann beiseite stellen. Im selben Fett die Zwiebel glasig braten und unter die Farce mischen.

Eine Terrinen-Form (Kasten) mit Speckscheiben auslegen und die Hälfte der Fleischfarce einfüllen, die Leberstücke im Thymian wälzen, auflegen und den Rest der Farce darüber geben. Die restliche Speckscheiben auflegen, mit einem Deckel (Alufolie) verschließen und im vorgeheizten Backofen bei ca 175°C in einer mit heißem Wasser gefüllten Fettpfanne 90-120' garen.

Stichworte: Geflügel, Innerei, Pastete
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum