Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Putenleber-Ragout

4 Portionen

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln, mehligkochend
  • Salz
  • 600 g Putenleber
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Mehl
  • Pfeffer
  • 250 ml Geflügelbrühe
  • Worcestersauce
  • 380 g Rotkohl; aus dem Glas
  • 1 EL Johannisbeergelee bis doppelte Menge
  • 1 Spur Zucker
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • Muskatnuss; gerieben
  • 1 Bd. Petersilie

Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser weich kochen.

Putenleber abwaschen, trockentupfen und in Scheibchen von 1/2 cm Dicke schneiden. Zwiebel abziehen, fein hcken. Apfel schälen, fein reiben und sofort mit 1 El Zitronensaft beträufeln.

Leber portionsweise in heißem Öl gut anbraten, zum Schluß Zwiebel und fein geriebenen Apfel zugeben. Mehl darüberstreuen, Brühe angießen, kurz köcheln lassen, bis die Leber innen leicht rosa ist.

Dann mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce kräftig abschmecken.

Rotkohl in einem Topf erwärmen, mit Johannisbeergelee, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Fertige Kartoffeln abgießen und zerstampfen. Milch und Butter erhitzen, zu den Kartoffeln geben und mit dem Rührbesen vermengen.

mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.

Die Petersilie waschen, fein hacken und unter das Püree geben. Die Leber mit der Sauce, dem Püree und Rotkohl servieren.

Zeit: ca. 35 Minuten Pro Portion: 500 kcal/2100 kJ Quelle: meine familie & ich, Nr. 12/94 erfasst: Sabine Becker, 30. August 1997

Stichworte: Geflügel, Gemüse, Innerei, Kartoffel

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum