Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

PUTENLAIBCHEN MIT BULGUR

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: PUTENLAIBCHEN MIT BULGUR
Kategorien: P4
     Menge: 4 Personen
 
    400    Gramm  Faschiertes
                  -- Putenbrustfleisch
      1           Altbackene Semmel
                  Milch zum Einweichen
      1           Zwiebel
      1     Essl. Butter
      1           Ei
      1     Bund  Gehackter Petersilie
                  Ein halber roter Paprika
                  Ein halber gelber Paprika
                  Ein halber grüner Paprika
      1           Prise/n Cayennepfeffer
      1     Essl. Tomatenketchup
      1     Teel. Scharfer Senf
      1           Geriebene Essiggurke
                  Salz
                  Pfeffer
      2           Hand voll Weißbrotbrösel
                  Öl zum Braten
 
===========================FÜR DEN====================================
    150    Gramm  Bulgur
      2     Essl. Olivenöl
    1/2           Zwiebel
    200       ml  Wasser; ca.
    125       ml  Obers
      1     Essl. Gehackter Basilikum
      2     Essl. Tomatenconcasse
                  Salz
                  Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
 Zwiebel und Paprika feinwürfelig schneiden und in Butter anschwitzen.
Semmeln in Milch aufweichen, ausdrücken, und durch ein Sieb streichen.
Mit den Eiern, restlichen Gewürzen und Zutaten zur Faschiertenmasse
geben. Aus der Faschiertenmasse kleine Laibchen formen und in Öl
goldgelb braten. In einem Topf Olivenöl erhitzen, klein geschnittenen
Zwiebel anschwitzen und Bulgur mitschwitzen und mit heißem Wasser
aufgießen. Salzen und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten
dünsten.
 Obers, Basilikum und Tomaten zugeben. Der Bulgur sollte schön cremig
sein.
 Die Putenlaibchen auf Bulgur mit etwas Salat anrichten.
 Getränk: Grüner Veltliner Weißgipfler 2000, Weingut Karl Haimerl,
spritziger Weißwein : Quelle   : aus ORF-frisch gekocht MI 12.12.2001 
13.15 UHR von :          : Alois Mattersberger : Erfasst  : 12.12.01
von Engelbert Vielhaber
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum