Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Putenfüllung "deutsch-französische Freundschaft"

Zutaten

  • 100 g Putenleber
  • 200 g Gehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cl Cognac
  • 2 Sardellenfilets
  • 10 grüne entkernte Oliven
  • 150 g entrindetes Weißbrot, ersatzweise Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin oder
  • 3 TL französische Kräutermischung
  • evtl. noch etwas Majoran, Kerbel, Beifuss nach Geschmack
  • 3 EL Olivenöl

Mengenangaben sind bezogen auf eine Pute von 3-4 kg Gewicht Die Putenleber putzen, in feine Würfel schneiden.

Den Knoblauch abziehen, fein hacken oder pressen. Alles mit den Kräutern, dem Cognac und 1 El Ölivenöl vermischen und 1 Std. ziehen lassen. In 1 El Olivenöl kurz anbraten.

Die Zwiebel in restlichem Olivenöl glasig braten. mit dem Hackfleisch vermischen.

Die Sardellenfilets abspülen, mit einer Gabel zerdrücken, die Oliven hacken. Das Weißbrot wässern, gut ausdrücken und zerpflücken.

Alles bisher in einer Schüssel zusammengeben, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und mit den Eiern zu einer festen Masse verarbeiten.

In die Pute füllen und die Öffnung gut vernähen.

**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum