Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

PUTENCURRY MIT MANDARINEN

2 Personen

FÜR DAS PUTENCURRY

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebeln
  • 240 g Putenschnitzel
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 2 TL Currypulver
  • 200 ml Gemüsebrühe (1 TL Instant)
  • 3 TL Tomatenmark
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Einige Tropfen flüssiger Süßstoff
  • 2 TL Gehackte Haselnüsse
  • 220 g Mandarinen (Konserve, ohne Zucker)
  • 160 g Gegarter Reis

FÜR DEN SALAT

  • 1 Kopfsalat
  • 150 g Magermilch-Joghurt
  • 2 TL Gehackter Schnittlauch

1. Knoblauchzehe hacken, Zwiebeln in feine Würfel und Putenschnitzel in Streifen schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel andünsten. Fleisch zufügen, mit Currypulver bestäuben und ca. 3 Minuten anbraten. Brühe angießen, Tomatenmark einrühren und zugedeckt ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Fleisch mit 1 Esslöffel Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken und warm stellen.

2. Nüsse in einer Pfanne fettfrei anrösten. Mandarinen abtropfen lassen, mit gegartem Reis und Fleisch zu den Nüssen geben, vorsichtig vermengen und nochmals abschmecken.

3. Für den Salat Kopfsalat in Blätter zerteilen und mit einem Dressing aus Joghurt, restlichem Zitronensaft, Salz, Süßstoff und gehacktem Schnittlauch vermischen. Putencurry auf Tellern anrichten und mit Salat servieren.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten Garzeit: ca. 35 Minuten Pro Person: 6 Points

Stichworte: 6Points, Curry, Pute, Reis
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum