Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pute auf Rosenkohl

6 Portionen

Zutaten

  • 1 bratfertige Babypute (ca. 3kg)
  • 600 g Zwiebeln
  • 100 g geräucherter durchwachsener Speck
  • 75 g Toastbrot
  • 1 Töpfchen Thymian
  • 4 EL Haselnußblättchen
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 60 g Butter oder Margarine
  • 3/4 l Geflügelfond oder -brühe
  • 1 kg Rosenkohl
  • 6 EL Schlagsahne
  • 2 -3 El Mehl
  • Holzspießchen
  • Küchengarn

1. Pute und Innereien waschen, Trockentupfen. Zwiebeln schälen. 400 g Zwiebeln, Speck und Toastbrot würfeln. Thymian waschen, etwas zum garnieren beiseite legen, den Rest abzupfen.

2. Speck in einer Pfanne auslassen, Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Thymian, Toastbrot und 2 El Haselnußblättchen untermischen und würzen.

3. Pute von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben, mit der Zwiebel-Speck-Mischung füllen und zustecken und zubinden. 1 El Fett erhitzen und Pute damit bestreichen.

4. Pute mit der Brustseite nach oben auf die Fettpfanne des Backofens setzen. 100 g Zwiebeln in Spalten, Innereien, und 1/4 l Fond zugeben.

5. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200° /Umluft 180° /Gas: Stufe 3) ca. 2 3/4 Stunden braten. Nach und nach Rest Fond zugeben. Pute öfter mit dem angesammelten Bratfond übergießen! 6. Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Übrige Zwiebeln in Spalten schneiden, Kohl abtropfen lassen.

7. Pute warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Sahne zugießen und aufkochen. Mehl mit wenig Wasser glattrühren, Bratenfond damit binden aufkochen und abschmecken.

8. Übriges Fett erhitzen. Zwiebelspalten darin anbraten. Rest Haselnußblättchen und Rosenkohl zugeben und erwärmen. Von der Pute Spießchen und Fäden entfernen.

9. Pute mit Gemüse anrichten. mit Thymian garnieren, Soße extra dazu reichen. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Pro Portion ca. 990 Kcal.
Zubereitungszeit ca. 4 Std.
Stichworte: Geflügel, P6, Pute
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum