Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Punsch -Topfkuchen

1 Rezept

Für 12 Stück

Punsch: Je 1 Zitrone und Orange, Unbehandelt

  • 200 ml Rotwein
  • 30 g Zucker
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Gewürznelke

Teig

  • Butter (plus Mehl für die Form)
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 1 EL Speisestärke
  • 250 g Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • 180 g Kuvertüre, mit Zimt & Koriander gewürzt (Lindt)
  • 250 g Weiche Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 4 Eier (Gr. M)
  • 1 Tüte Vanillezucker

Glasur

  • 200 g Dunkle Schokoladenglasur

1. Für den Punsch Zitrone und Orange heiß waschen und trockenreiben.

Von beiden Früchten die Schale dünn abschneiden, Saft auspressen, alles mit Wein, Zucker und Gewürzen erhitzen.

Vom Herd nehmen, mindestens 3 Stunden zugedeckt durchziehen lassen, dann durch ein Sieb in ein Litermass gießen und kalt werden lassen.

2. Eine Gugelhupfform (1,5 l) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Backpulver mit Stärke und Mehl mischen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit dem Messer herausschaben. Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Ab und zu umrühren.

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

3. Butter mit Puderzucker cremig rühren. Nacheinander die Eier, Vanillemark und -zucker und 170 ml kalten Punsch dazurühren. Erst die Mehlmischung und zum Schluss die geschmolzene Kuvertüre unterrühren. Teig in die Form füllen und auf der untersten Leiste im Ofen 70-80 Minuten backen. Gugelhupf aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

4. Glasur nach Packungsangaben schmelzen und über den Topfkuchen gießen.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde (plus ca. 2 Stunden, 30 Minuten Back- und Kühlzeit) Tipp: Den Kuchen nach Lust und Geschmack dekorieren.

*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum