Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pürierte weiße Bohnensuppe mit Petersilienwurzel

4 Portionen

Zutaten

  • 350 g getrocknete dicke weiße Bohnen
  • 2 Möhren
  • 2 Petersilienwurzeln, etwa 200g
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 250 g Tomaten (aus der Dose)
  • 1 Lauch
  • 1 groß. Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Gewürznelken
  • 5 Pimentkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Zweige Thymian
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Butter

Die Bohnen in sehr viel kaltem Wasser über Nacht einweichen. am nächsten Tag die Bohnen mit etwa 1 Liter frischem Wasser aufsetzen.

Das gesamte Gemüse außer der Petersilienwurzel waschen und putzen und grob würfeln, die Zwiebel quer halbieren und jeweils eine Hälfte mit einer Nelke spicken. Alles zu den weißen Bohnen geben, die Tomaten dazu, aufkochen lassen und jetzt erst mutig salzen, das Wasser sollte ganz leicht salzig schmecken. Nun die Kräuter und die Gewürze mit einer Prise Zucker dazu, und dann die Suppe sieden lassen, das heißt, gerade unter der Kochtemperatur. Das geht sehr gleichmäßig, wenn man den Topf mit Deckel bei knapp 100 Grad in den Ofen stellt. Nach spätestens 2 Stunden sind die Bohnen sehr weich. Nun die Gewürze und Kräuter und die Zwiebel entfernen, etwas Olivenöl in die Suppe gießen und alles im Mixer oder mit dem Mixstab pürieren. Noch einmal evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken und wieder heiß werden lassen.

Die geschälten Petersilienwurzeln zuerst in dünne längliche Scheiben schneiden, daraus dann streichholzförmige Streifen schneiden. Die Streifen in einer Pfanne mit etwas Butter bei niedriger Hitze und mit etwas Salz braten bis sie deutlich gebräunt sind, dabei ständig rühren.

Die Suppen in die Teller gießen und jeweils ein kleines Häuflein gebratener Petersilienwurzelstreifen in die Mitte setzen, sofort servieren.

Weihnachtsmenü 2002: Curry-Garnelenragout mit gebratenen Zuckerschoten Pürierte weiße Bohnensuppe mit Petersilienwurzel Kalbscarree mit geschmorter Rote Bete Weiße Mokkacreme brulee

*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum