Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Provenzalisches Schmorfleisch (Boeuf en daube - Provence)

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Provenzalisches Schmorfleisch (Boeuf en daube - Provence)
Categories: Fleischgerichte, Innereien
     Yield: 1 Keine Angabe
 
   1500 g  Rindfleisch von der
           -- Schulter
    200 g  Geräucherter Speck
      2 lg Zwiebeln
      4    Karotten
      1    Bouquet garni
      1    Lorbeerblatt
      2    Nelken
           ;Muskat
      4    Wacholderbeeren; zerdrückt
    750 ml Rotwein (Gigondas)
    100 ml Essig
      3    Knoblauchzehen
      1    unbeh. Orangenschale
    300 ml Wasser oder Brühe
      3 tb Olivenöl
    200 g  Schwarze Oliven
           Salz, Pfeffer
 
  Fleisch in grössere Stücke (je ca. 100 g) schneiden. 1
Zwiebel grob hacken, Karotten putzen und in Scheibchen schneiden.
Zusammen mit dem Bouquet garni, Lorbeerblatt, Nelken, Wacholderbeeren,
Muskat und Pfeffer in dem Wein und Essig über Nacht marinieren,
dabei abdecken und kalt stellen.
  Am nächsten Tag die Fleischstücke abtropfen lassen und
abtrocknen.
Speck kleinschneiden, zweite Zwiebel in Ringe. In einem Schmortopf im
Öl leicht anbraten, Fleischstücke zugeben, scharf anbraten.
  Marinade mit allen Gewürzen und Gemüsen aufgiessen,
zerdrückten Knoblauch und kleingeschnittene Orangenschale zugeben.
Wenn nötig, noch mit etwas Wasser oder Brühe aufgiessen, bis
das Fleisch gerade bedeckt ist.
  Zum Kochen bringen und zudecken. Bei geringer Hitze (150 °C) im Ofen
für 4-5 Stunden schmoren. Ca. 15 Min. vor Ende der Garzeit die
entkernten Oliven zugeben. Das Fleisch sollte so weich sein, dass es
mit einem Löffel zerteilt werden kann. mit Nudeln servieren.
  Weinempfehlung: Gigondas rouge.
:Stichworte     : Fleisch, Frankreich, P1, Rind, Speck, Wein
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 lg: groß

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum