Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Prosecco-Kuppel mit Cassis-Likör

1 Torte

Biskuitt

  • 4 Eier
  • 180 g Zucker
  • 4 EL heißes Wasser
  • 180 g Mehl
  • 20 g Mondamin (Speisestärke)

Prosecco Creme

  • 4 Eigelb
  • 250 ml Prosecco
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Becher Päck Vanillezucker
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 9 Blatt Gelantine; weiß
  • 500 g Sahne
  • 80 ml Cassis-Likör; (1)

Zum Tränken Der Böden

  • 200 ml Cassis-Likör

Garnitur

  • 2 Becher Tortenguß; rot
  • 100 ml Cassis-Likör
  • 1 Orange; ungespritzt
  • 1 Granatapfel

Zuckerwasser

  • 3 EL Zucker
  • 4 EL Wasser

Biskuitt einen Tag vorher zubereiten! Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) fetten und mit Backpapier auslegen. Eier, Zucker und Wasser in eine Rührschüssel geben. mit dem Schneebesen des Handrührers zu einer cremigen Masse aufschlagen. Mehr und Mondamin mischen und sieben. Nach und nach vorsichtig mit dem Schneebesen unter die Eimasse heben. In die Springform füllen und backen.

Backzeit : ca. 40 Minuten Strom : 175° C (vorgeheizt) Aus der Form lösen, auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen. Biskuit in zwei Böden schneiden und zur jeweiligen Formweite passend zuschneiden.

Böden beiseite legen.

Prosecco-Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Prosecco, Zucker, Vanille und Zitronensaft in eine Rührschüssel geben. mit einem Schneebesen auf dem Wasserbad zu einer cremigen Masse aufschlagen (nicht aufkochen lassen, sonst gerinnt die Masse!) Eingeweichte Gelatine ausdrücken und zu Creme geben. Unter Rühren auflösen - Kaltstellen. Fängt die Creme an zu gelieren, die steif geschlagene Sahne unterheben.

Die Biskuitböden mit Cassis-Likör tränken. Die vom Zuschneiden übrig gebliebenen Biskuitstücke kleinschneiden und ebenfalls mit Likör tränken.

Die Hälfte der Creme in eine Kuppelform oder Schüssel (20 cm Durchmesser, Füllmenge 2,5 Liter) füllen. Den ersten, kleineren Biskuitboden, auflegen. Restliche Sahne mit Cassis-Likör (1) einfärben, die getränkten, kleingeschnittenen Biskuitstücke unter die rosa Creme heben und in die Form füllen. Zum Abschluß den passend zugeschnittenen Bikuitboden Auflegen und leicht andrücken. Die Torte im Kühlschrank mindesten 3 Stunden fest werden lassen.

Garnitur In der Zwischenzeit den roten Tortengußspiegel herstellen. Dazu den Tortenguß nach Vorschrift kochen aber von der Flüssigkeit 100 ml durch den Cassis-Likör ersetzen.

Auf einem mindestens 30 von Durchmesser großem Blech Sichtfolie ausbreiten. Den Guß etwas abkühlen lassen und dann auf dem Blech rund ausgießen und fest werden lassen. Zum Stürzen der Kuppel Schüssel kurz in heißes Wasser tauchen (aufpassen das kein Wasser in die Form läuft).

Auf eine Kuchenplatte stürzen und nochmals für eine Stunde kaltstellen.

Nun den roten Tortengußspiegel vorsichtig auflegen, Folie abziehen und Die überstehenden Ränder abschneiden.

Von der Orange die Schale abschneiden, die weiße Haut entfernen und Orangenschale in dünne Streifen schneiden. Zucker und Wasser in einem kleinen Topf mischen und kurz aufkochen. Die Orangenstreifen dazu geben und ca. 1 Min. köcheln lassen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Sahne steif schlagen, den Granatapfel aufbrechen und die Kerne auslösen.

Rings um die Kuppeltorte Sahnetupfer aufspritzen und mit Orangenstreifen und Granatapfelkernen dekorieren.

Anmerkung: Wem die Herstellung der Kuppeltorte und das Auflegen des Tortengußspiegels zu schwierig ist, kann die Torte kann auch ganz normal in einer Springform (24 cm Durchmesser) zubereiten. In eine/n Springform oder einem Tortenring zuerst die mitCassis-Likör aromatisierte Sahne einfüllen. Biskuitstücke, die unter die aromatisierte Sahne gemischt werden, bleiben hierbei aber nicht übrig. Sonst wie oben im Rezept. Für die Dekoration dann den Rand der Torte mit Sahne einstreichen und einem Tortenkamm oder gerösteten Mandelplättchen garnieren. Für den Torteguß- spiegel wird dann nur 1 Päck. Tortenguß benötigt. Auch hier wie im Rezept beschrieben verfahren, Durchmesser dann 24 cm. Sahnetupfen und restliche Garnitur nicht am Rand, sondern oben auf der Torte (14-16 Stücke).

Ha***

Stichworte: Backen, Prosecco, Sahne, Torten
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum