Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Polenta-Zitronenkuchen mit Mandeln

1 Kuchen

Mürbeteig

  • 180 g Weizen; fein gemahlen
  • 90 g Butter
  • 40 g Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 klein. Ei
  • 2 EL Wasser

Füllung

  • 300 g Wasser
  • 1 Prise Meersalz
  • 75 g Polenta (Maisgrieß)
  • 50 ml Zitronensaft
  • Zitronenschale; abgerieben
  • 75 g Honig
  • 100 g Mandeln; geschält
  • 150 g Creme fraiche
  • 100 g Saure Sahne
  • 2 Eier
  • 40 g Saure Sahne; zum Bestreichen

Für den Teig Weizenvollkornmehl mit Butter zwischen den Händen schnell verkrümeln, Honig, Zitronensaft, Meersalz und Ei unterarbeiten, sodass ein einheitlicher Teig entsteht, evt. wenig kaltes Wasser zugeben. Teig größer als die Backform (Springform 26 cm Durchmesser) ausrollen, in die Form legen und dabei einen Rand von 2 cm arbeiten, Teig 1 Stunde kalt stellen und bei 180oC 7 Minuten vorbacken. Wasser mit Meersalz aufkochen, Polenta einrühren, aufkochen und unter Rühren 5 Minuten kochen lassen, Zitronensaft, Zitronenschale und Honig in die heiße Masse einrühren und zugedeckt abkühlen lassen. Mandeln auf dem Backblech im Backofen bei 180oC oder in einer Pfanne leicht rösten und grob hacken. Die Hälfte der Mandeln, Creme fraiche und saure Sahne unter die Polenta rühren, abschmecken, so dass sie kräftig zitronig schmeckt.

Eier trennen, Eigelb untermischen, Eiweiß steif schlagen und unterheben. Füllung auf den vorgebackenen Boden geben, mit gehackten Mandeln bestreuen. Saure Sahne glatt rühren, Oberfläche damit bestreichen und bei 170oC 50-60 Minuten backen.

Stichworte: Kuchen, Mais, Mandel, Zitrone
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum