Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Polenta-Käse-Nockerln mit Rote Bete

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Polenta-Käse-Nockerln mit Rote Bete
Kategorien: Gemüse, Mais, Quark
     Menge: 4 Servings
 
    500    Gramm  Schichtkäse
      5           Eigelb  vom mittelgroßen 
                  -- Eiern
    125    Gramm  Maisgrieß (grob)
     35    Gramm  Paniermehl
                  Salz
                  Weißer Pfeffer
 
============================ZUM GAR===================================
      1           Büschel Schnittlauch
     40    Gramm  Frischer Meerrettich
 
==============================ROTE ===================================
    700    Gramm  Rote Bete
    100    Gramm  Zwiebeln
     70    Gramm  Butter
      1     Teel. Zucker
      6     Essl. Wasser
 
==========================KUERBISKE===================================
     50    Gramm  Kürbiskerne
     40    Gramm  Butter
 
=================================RE===================================
                  Essen&Trinken 03/1995  
                  -- Vermittelt von R.Gagnau
 
 
Den Schichtkäse mit Eigelb, Maisgrieß, Paniermehl glattrühren, dabei
mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse mindestens zwanzig Minuten
quellen lassen.
 Rote Bete waschen, schälen, in dünne Scheiben hobeln. Zwiebeln
schälen, würfeln, mit der Rote Bete in der Butter andünsten, dabei mit
Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Wasser dazugeben, zugedeckt bei
mittlerer Hitze etwa zwanzig Minuten dünsten, dabei mehrmals umrühren.
 Aus der Griessmasse mit einem in heißes Wasser getauchten Esslöffel
glatte, etwa 50g schwere Nockerln formen. In köchelndes Salzwasser
gleiten lassen und zwanzig Minuten ziehen lassen (Achtung: nicht kochen
lassen, sonst zerfallen die Nockerln!).
 Für die Kürbiskernbutter die Kürbiskerne in der Butter anrösten.
 Die Nockerln auf vorgewärmten Tellern legen, mit Kürbiskernbutter
beträufeln, und die Rote Bete, mit frisch geschnittenen
Schnittlauchröllchen und frisch fein geraspeltem Meerrettich bestreut,
dazu anrichten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum