Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pizza mit Lauch, Endivien, Spinat und Stracchino

4 Personen

Für den Teig:

  • 380 g Mehl
  • 130 g Hartweizengrieß
  • 25 g Hefe
  • Salz

Für den Belag:

  • 100 g Lauch
  • 100 g Endivien
  • 100 g Spinat
  • 150 g Stracchino (Frischkäse)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 scharfe rote Peperoni
  • Salz

Hefe und etwas Salz in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen. Zum Mehl und Grieß geben und 200 ml Wasser zugeben. Zutaten gut verkneten, bis ein elastischer, glatter Teig entsteht. Eine Kugel formen, kreuzweise einschneiden, in ein sauberes Tuch wickeln und eine Stunde gehen lassen.

Spinat gründlich waschen und abtropfen. In einem Topf einen EL Öl erhitzen und Knoblauch mit Peperoni anbraten. Spinat zugeben und zehn Minuten dünsten.

Lauch waschen und nur den weißen Teil in dünne Scheiben schneiden. Endivien putzen und grob hacken. In einem anderen Topf einen EL Öl erhitzen, Endivien und Lauch anbraten. Spinat zugeben, umrühren und mit Salz abschmecken.

Nach der Ruhezeit, den Teig etwas kneten, dann zu einer Scheibe von 28 cm Durchmesser ausrollen. Ein rundes Pizzablech von der gleichen Größe wie die Pizza einfetten und Teig drauflegen. Nochmals 40 Minuten gehen lassen.

Nach der Ruhezeit, Backofen auf 220° vorheizen, Teig mit dem Gemüse belegen und mit dem restlichen Öl begießen. Im Ofen 20 Minuten backen.

Inzwischen Stracchino zerbröckeln. Pizza aus dem Ofen nehmen, Oberfläche mit dem Käse bestreuen und im Ofen weitere zehn Minuten backen. Pizza aus dem Ofen sofort zu Tisch bringen.

Ruhezeit für den Teig: 1 Stunde 40 Minuten
Garzeit: 30 Minuten
Vorbereitung: 35 Minuten
Stichworte: Endivie, Italien, Lauch, Mehlspeise, P4, Pizza, Spinat
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum