Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Albiger Sackesgrumbeere

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Albiger Sackesgrumbeere
Kategorien: Eintopf, Fleisch, Kartoffel, P4, P6, Schwein, Wein
     Menge: 6 Portionen
 
      2     Kilo  Kartoffeln
    500    Gramm  Speck, geräucherter 
                  -- durchwachsener
    500    Gramm  Schweinekamm
      1     Kilo  Zwiebeln
                  Salz
                  Pfeffer
                  Muskat
      4           Lorbeerblätter
      4           Nelken
    1/2      Ltr. Weißwein, evtl. mehr
    1/2      Ltr. Milch
    250    Gramm  Sahne, süße
 
===============================Que====================================
 
Kartoffeln in Scheiben, Speck und Fleisch in Würfel, Zwiebeln in Ringe
schneiden. Die Hälfte der Kartoffeln in einen Bräter geben, Speck- und
Fleischwürfel darauf verteilen, restliche Kartoffeln darübergeben. Mit
Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Lorbeerblätter und Nelken hinzufügen
und mit Zwiebelringen abdecken.
 Wein mit Milch und Sahne verquirlen und so viel Flüssigkeit über die
Masse gießen, daß sie bis etwa 2 cm unter den Rand des Bräters reicht.
Das geschlossene Gefäß in den kalten Backofen setzen. E- Mitte. T.- 250
 C / 20 Minuten, dann 175  C / 160 bis 180 Minuten. 30 Minuten vor Ende
der Gardauer Deckel entfernen und offen weiterbacken, damit die
Backesgrumbeere eine schöne Kruste bekommen.
 »Grumbeere« ist der pfälzische Name für Kartoffeln.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum