Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pilze mit Schinken (Lattail alprosciutto)

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Pilze mit Schinken (Lattail alprosciutto)
Kategorien: Eierspeisen, Italien, Käse, P4, Pilz, Schinken, Vorspeise
     Menge: 4 Personen
 
    500    Gramm  Reizker
                  (ersatzweise Pfifferlinge),
                  Salz,
      1   Scheib. gekochter Schinken (80 g),
      1           Knoblauchzehe,
      1           Zwiebel,
      3     Essl. Olivenöl,
                  etwas Mehl,
      1 Gläschen  Grappa,
      1    klein. rote Pfefferschote,
                  Pfeffer,
                  Fleischbrühe (Würfel),
      1     Bund  Petersilie.
 
===============================Que====================================
 
Die Pilze mit einem Messer abschaben anhaltende Erdreste entfernen und
unter fließendem Wasser gründlich waschen. Leicht gesalzenes Wasser zum
Kochen bringen und die Pilze 5 Min. darin kochen lassen. Auf einem Sieb
abtropfen lassen und in Stückchen schneiden. Den Schinken würfeln. Öl
in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch und die Zwiebel fein hacken und
in dem Öl glasig braten. Die Schinkenwürfel dazugeben und einige
Minuten dünsten lassen. Die Pilze hinzufügen und bei starker Hitze
weiterbraten, damit sie ihre Flüssigkeit verlieren. Mit etwas Mehl
bestäuben, umrühren und mit dem Gläschen Grappa aufgießen. Die
Pfefferschote hinzufügen, salzen und pfeffern. Wenn der Grappa
verdunstet ist, einen Schöpflöffel Brühe hinzugießen und bei leichter
Hitze etwa 20 Min. köcheln lassen. Falls nötig, noch etwas Brühe
nachgießen. Zum Schluss soll die Flüssigkeit ganz von den Pilzen
aufgesogen sein. Die Pfefferschote entfernen, die Pilze mit gehackter
Petersilie bestreuen und heiß servieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit:
:               : ca. 50 Min.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum