Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pilz-Quiche

Mürbeteig

  • 200 g Mehl
  • Salz
  • 1 Eiweiß
  • 100 g Butter
  • 2 -3 El. Wasser

Füllung:

  • 800 bis 1000 g Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 1 Bd. Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb (übrig vom Teig)
  • 1/8 l Sahne
  • Cayennepfeffer
  • Muskatblüte

1. Die Zutaten für den Teig rasch zusammenkneten und in Folie gepackt eine halbe Stunde ruhen lassen.

2. Die Pilze putzen, in Scheibchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

3. In einer großen Pfanne die Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Pilze zufügen und so lange dünsten, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Die gehackte Petersilie unterrühren, alles salzen und pfeffern.

4. Den Teig messerrückendünn ausrollen, eine mit Butter ausgefettete Form damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen.

5. Die Pilze auf diesem Teigboden verteilen. Ei, Eigelb und Sahne miteinander verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskatblüte würzen. Über die Pilze gießen.

6. Den Kuchen im 220 Grad heißen Ofen auf der untersten Einschubleiste etwa 35 bis 40 Minuten backen.

Tip: Die Quiche läßt sich sehr gut einfrieren und bei Bedarf in der Mikrowelle oder im Backofen auftauen und erhitzen. Dazu schmeckt ein Salat.

Stichworte: Pilz, Quiche
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum