Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pikanter Entensalat mit Zitronenblättern und Pfeffer

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Pikanter Entensalat mit Zitronenblättern und Pfeffer
Kategorien: Ente, Geflügel, Salat, Thailand, Wok
     Menge: 4 Portionen
 
    400    Gramm  Entenbrust mit Haut
      1     groß. Zwiebel
                  Salz
      2     Teel. Koriander; gemahlen
      2     Teel. Knoblauchpulver
      1     Essl. Austernsauce
      3     Essl. Helle Sojasauce
      3     Essl. Cognac
      3           Zitronengrasstängel
      4           Zitronenblätter
      2           Pfefferminzzweige, frisch
      8     Essl. Pflanzenöl; evt. 1/4 mehr
      4     Essl. Tamarindenmus
      2     Essl. Palmzucker
      2     Essl. Fischsauce
      1     Essl. Nam Prik Phau (s. Rezept)
 
=======================Erfasst Am 1===================================
                  Petra Holzapfel Nitaya's 
                  -- Thaiküche
 
===============================Que====================================
 
*Plah Ped Yang  Das Entenfleisch waschen und trockentupfen. Zwiebel
schälen und in kleine Würfel schneiden.
 Das Fleisch in eine tiefe Schüssel legen und Salz, Zwiebel, gemahlenen
Koriander, Knoblauchpulver Austernsauce, Sojasauce und Cognac
dazugeben. mit den Händen unter leichtem Druck gut durchmischen. Etwa
40 Minuten durchziehen lassen, damit sich der Geschmack der Gewürze
gleichmäßig im Fleisch verteilt.
 Zitronengras waschen, vom unteren Ende 3-5 cm abschneiden, das
restliche Gras (etwa 10 cm) in hauchdünne Ringe schneiden.
Zitronenblätter waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden.
Pfefferminze waschen, trockentupfen und grob zerkleinern.
 Etwas Öl im Wok erhitzen und das Entenfleisch darin von beiden Seiten
in 8-10 Minuten zartrosa braten. Herausnehmen und das Fleisch in
mundgerechte Stücke schneiden.
 Die übrigen Zutaten aus der Schüssel mit etwas Wasser verdünnt in den
Wok geben. Tamarindenmus, Palmzucker, Fischsauce und Nam Prik Phau
dazugeben und kurz kochen lassen.
 Vom Herd nehmen und das Entenfleisch daruntermischen.
 Zitronenblätter, Zitronengras und Pfefferminze hinzufügen und alles
gut umrühren.
 Der Entensalat wird mit rohem Gemüse, z.B. Gurke, Blumenkohl.
Chinakohl und Aubergine (?), oder mit rohem Salat wie Kopfsalat,
Chicoree oder Romana gegessen.
 O-Titel: Pikanter Entensalat mit Zitronenblättern und Pfefferminze* 
Anmerkung Petra: Für Kinder einen Teil vor Zugabe von Nam Prik Phau
entnehmen ;-) Schönes Essen für heiße Tage. Dazu Eissalat, Paprika,
Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln, alles roh. Anstelle von frischem
Zitronengras Pulver verwendet.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum