Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Betty Bossi's "Potpourri"

Zutaten

  • 600 g Rindsvoressen vom Stützen
  • 100 g Speckwürfeli
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2-3 Zwiebeln, in dicke Streifen geschnitten
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Salz
  • Streuwürze
  • 1/4 TL Paprika
  • wenig Muskat
  • 1-2 TL Majoran
  • 1 EL Senf
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 dl Bouillon oder
  • 1 dl Weißwein und
  • 1 dl Bouillon
  • 1 kleinen Blumenkohl
  • 400 g frische Bohnen
  • 4 Rüebli
  • 6 Kartoffeln

Öl und Speckwürfelchen im Brattopf langsam erhitzen. Voressen beigeben und rundum gut anbraten.

Zwiebelstreifen beigeben, kurz mitdämpfen. Eventuell das überflüssige Fett abgießen, Mehl und Gewürze darüberstreuen und mischen. Senf und Lorbeerblatt beigeben und mit der Bouillon ablöschen. 1 Stunde zugedeckt auf dem Herd oder bei guter Mittelhitze (200°) im Ofen schmoren.

Unterdessen die Gemüse vorbereiten. Blumenkohl in große Röschen teilen, Bohnen halbieren, Rüebli in dicke Scheiben und die Kartoffeln in Würfel schneiden.

Bohnen beigeben, 1/2 Stunde weiterschmoren, dann die restlichen Gemüse dazugeben, mischen und nochmals 1/2 Stunde schmoren. Ab und zu kontrollieren, ob eventuell Bouillon nachgegossen werden muss.

Tipp: Wird der Eintopf im Dampfkochtopf zubereitet, reduziert sich die Kochzeit auf 40 Minuten.

Stichworte: Eintopf, Fleisch, Gulasch, Rind, Schweiz, September
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum