Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pfifferling-Risotto (Risotto ai Finferli)

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter (1)
  • 50 g Butter (2)
  • 3 EL Butter (3)
  • 250 g Rundkornreis
  • 250 ml Weißwein
  • 1 Safran (Döschen)
  • ;Salz
  • 750 ml Gemüse-, Rinder- oder
  • - Hühnerbrühe
  • 250 g Pfifferlinge
  • 3 Knoblauchzehen
  • ;Pfeffer
  • 4 Wacholderbeeren
  • 4 EL gehackte Petersilie
  • 50 g frisch geriebener Parmesan

Probiert U.F. Gut Befunden

  • - von Arthur Heinzmann
  • - Erfasst am 08.11.96
  • - Quelle Unbekannt

Die Zwiebel nur grob hacken, in Olivenöl und Butter (1) anrösten. Mit einer Schaumkelle wieder herausfischen. (Nur ihr Röstgeschmack ist im Risotto erwünscht) Den Reis in die gewürzte Butter (2) schütten und unter Rühren andünsten, bis alle Körnchen von einem Fettfilm umhüllt sind.

Weißwein angießen und um die Hälfte einköcheln. Den in etwas Wasser angerührten Safran unterrühren und salzen. mit Brühe knapp bedecken, auf mildem Feuer köcheln, dabei immer wieder rühren und heiße Brühe nachgießen, wenn der Risotto zu trocken wird.

Inzwischen die geputzten Pfifferlinge in der Butter (3) andünsten, den Knoblauch dazupressen. Die Pilze mit Salz, Pfeffer, zerdrückten Wacholderbeeren und der Petersilie würzen.

Das Pilzragout unter den Risotto rühren, sobald die Reiskörner gar sind, aber immer noch ein wenig Biß haben. Den Käse untermischen.

Zugedeckt neben dem Herd noch 5 Minuten durchziehen lassen bevor er serviert wird.

Stichworte: Italien, P4, Pfifferling, Pilz, Reis, Risotto

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum