Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pastizio (Griechischer Hackfleischauflauf)

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Pastizio (Griechischer Hackfleischauflauf)
Kategorien: Fleisch, Gratin, P6, Teigware
     Menge: 1 Keine Angabe
 
===============================Gra====================================
    200    Gramm  Makkaroni
      2     Essl. Butter
      1           Eiweiss
      4     Essl. Parmesankäse; gerieben
      1    klein. Zwiebel
    500    Gramm  Hackfleisch; halb und halb
      1     Teel. Salz
      1     Spur  Weisser Pfeffer
    1/2           Zimtstange
    125       ml  Trockener Weißwein
      2     Essl. Tomatenmark
    125       ml  Fleischbrühe
      2     Essl. Semmelbrösel
 
================================Sau===================================
      2     Essl. Butter
      3     Essl. Mehl
      1     Teel. Salz
      1     Spur  Weisser Pfeffer
      3     Essl. Parmesankäse; gerieben
      1           Eigelb
      1     Essl. Sahne
    3/8      Ltr. ;Wasser
 
============================Zum Bes===================================
      2     Essl. Semmelbrösel
      2     Essl. Parmesankäse; gerieben
      1     Essl. Butter
 
============================Fuer Di===================================
                  Butter
                  Semmelbrösel
 
===============================Que====================================
 
 Die Makkaroni nach Vorschrift auf der Packung kochen lassen. Die
Makkaroni dann kalt abbrausen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die
Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen und die Makkaroni darin
schwenken.
 Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen, mit der Hälfte vom Käse
mischen und unter die Makkaroni heben.
 Eine grosse Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln
ausstreuen. Die Hälfte der Makkaroni in die Form geben.
 Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Zwiebelwürfel in der restlichen
Butter hellbraun braten. Das Hackfleisch zugeben, mitbraten und dabei
zerstossen, mit dem Salz, dem Pfeffer, dem Zimt, dem Weißwein, dem
Tomatenmark und der Fleischbrühe mischen und in der offenen Pfanne so
lange köcheln lassen, bis eine dicke Masse entstanden ist. Die
Zimtstange dann wieder entfernen. Die Semmelbrösel und der restliche
Käse unter das Hackfleisch mischen und dies auf die Makkaroni in der
Auflaufform verteilen. Die restlichen Makkaroni darübergeben.
 Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
 Für die Sauce die Butter zerlassen, das Mehl unter Rühren
hineinstäuben und hellgelb anbraten. Nach und nach mit Wasser
aufgiessen, die Sauce salzen und pfeffern und unter ständigem Rühren 5
Minuten kochen lassen.
Käse in die Sauce rühren. Eigelb mit der Sahne verquirlen, 2 Esslöffel
von der heissen Sauce in die Eigelb- Sahne rühren,die Sauce vom Herd
nehmen und die Eigelb-Sahne unter die Sauce mischen. Die Sauce danach
nicht mehr kochen lassen. Die Käsesauce über den Auflauf giessen.
 Die Semmelbrösel mit dem geriebenen Käse mischen, über den Auflauf
streuen und die Butter in Flöckchen daraufsetzen.
 Den Auflauf 40 Minuten im Backofen auf der mittleren Schiene
überbacken.
 Das passt dazu: Tomatensalat
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum