Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pastetchen mit Geflügelragout

Zutaten

  • 2 Putenschnitzel (a 150g)
  • 2 EL Mehl
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Keimöl
  • 250 ml heiße Gemüsebrühe
  • 125 ml Sahne
  • 1 EL feingehackte fr. Petersilie
  • 4 Blätterteigpastetchen
  • (Fertigprodukt)
  • 250 g Champignons
  • 1 EL Butter
  • 4 EL trockener Weißwein
  • 1 Spur Salz
  • 1 Spur fr. gem. weißer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit: 1 Stunde Den Backoden auf 200 Grad Celsius vorheizen.

Die Putenschnitzel waschen, trockentupfen und in 3 cm lange Streifen schneiden, das Fleisch mit dem Mehl bestäuben. Die Zwiebel schälen und kleinwürfeln.

Das Öl erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Die bemehlten Fleischstreifen hinzufügen und unter Wenden anbraten, mit der Gemüse- brühe ablöschen. Die Sahne und die Petersilie unterrühren. Das Ragout im offenen Topf bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Die Champignons putzen, waschen, trockentupfen und feinblättrig schneiden, dann in der Butter unter Wenden anbraten. Den Wein, die Champignons, das Salz und den Pfeffer unter das Ragout mischen.

Die Pastetchen mit dem Ragout füllen und sofort servieren.

Dazu schmecken Zuckererbsen.

Stichworte: Geflügel, P4, Pastete, Vorspeise
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum