Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pasta-Taschen mit Kartoffelfüllung

4 Portionen

FÜR DEN TEIG

  • 450 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • 100 g Butter, in Würfel
  • -- geschnitten
  • 100 g Frisch geriebener Parmesan

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 800 g Geschälte Kartoffeln
  • 1 groß. Zwiebel, fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 100 g Durchwachsener Speck oder
  • -- Pancetta, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g Ricotta
  • 1 Prise/n Geriebene Muskatnuss
  • 1 Hand voll Frisch geriebener Parmesan

Vorsicht, braucht etwas Übung. Für die Füllung die Kartoffeln kochen, bis sie weich sind, zerdrücken und beiseite stellen. Zwiebel, Knoblauch und Speck oder Pancetta in einem Mixer zu einer einheitlichen Masse verarbeiten, aber nicht pürieren, dann braten, bis das Fett zerläuft und die Zwiebeln weich und glasig sind. Die zerdrückten Kartoffeln mit Ricotta, Muskat, Parmesan, Salz und Pfeffer mischen und völlig abkühlen lassen. Das Mehl mit einer Prise Salz auf den Tisch häufen, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei hineinschlagen. Wasser hinzufügen und zu einem glatten, elastischen Teig vermischen. Etwa 20 Minuten lang durchkneten.

Sobald sich der Teig elastisch anfühlt, kann er verarbeitet werden: So dünn wie möglich ausrollen und in Rechtecke von ungefähr 4 x 7 cm schneiden. In jedes Rechteck ein wenig von der Füllung geben und übereinander schlagen. Die drei offenen Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, die Pasta hineingehen und ungefähr 4 Minuten kochen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eine vorgewärmte Schüssel geben.

Die Butterstücke über die Pasta verteilen und vorsichtig schütteln.

Mit Parmesan bestreuen.

Dazu gibt es Salate

Stichworte: Hauptspeise
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum