Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Pas'cha

8 Portionen

Das feine russische Quarkdessert.

  • 2 dl Rahm
  • 125 g Zucker
  • 75 g Margarine
  • 3 Eigelb
  • 2 Päckli Speisequark (ā 250 g)
  • 75 g Mandeln, geschält
  • 1 Zitrone, Schale
  • 75 g Sultaninen
  • Vanillinzucker nach Belieben

Den Rahm mit dem Zucker auf kleiner Hitze um 1/3 einkochen und erkalten lassen. Die Margarine weich rühren, Eigelb und Quark beifügen, glatt rühren. Mandeln in Stifte schneiden oder grob hacken und mit der Zitronenschale, den Sultaninen und dem Vanillinzucker unter den Quark mischen. Den erkalteten Rahm darunterziehen. Eine Schüssel oder einen Blumentopf (eignet sich besonders gut!) mit einem Küchentuch auslegen und Quarkmasse einfüllen. Der Quark enthält Wasser, welches beim Stehen lassen austritt, deshalb den Blumentopf in eine Schüssel stellen ! Die Schüssel oder den Topf 24 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit der Quark fest wird und gestürzt werden kann.

Tipp Für ganz große Schlemmer kann die Pas'cha natürlich auch mit Rahmquark zubereitet werden.

390 kcal
1635 kJoule
Stichworte: Dessert, Mai, Quark
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum