Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Parmesan-Pastinaken

4-8 PORTIONEN

Zutaten

  • 4 groß. Pastinaken ā ca. 350 g
  • Salz
  • 100 g Mehl
  • 60 g Parmesan, frisch gerieben
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl zum Braten
  • 30 g Butter
  • 4 EL Balsam-Essig
  • 2 EL Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bd. glatte Petersilie

Pastinaken schälen, längs halbieren und in Salzwasser ca. 8 Minuten köcheln, dann abtropfen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Mehl, Parmesan, 1 TL Salz und Pfeffer in einer Schale mischen. Die warmen Pastinaken hineingeben und rütteln, bis sie komplett überzogen sind; 2-3 Minuten ruhen lassen. Eine große Reine (oder die Fettpfanne) auf die unterste Einschubleiste in den Ofen schieben und sehr heiß werden lassen.

Inzwischen die Pastinaken portionsweise in einer großen beschichteten Pfanne in Öl leicht braun anbraten. Etwa 6-7 EL Öl und Butter in die Reine (bzw. Fettpfanne) geben. Die gebratenen heißen Pastinaken dazulegen und in ca. 40 Minuten goldbraun backen. Zwischendurch einmal wenden.

Inzwischen Essig mit Zucker leicht dicklich einkochen. Zitronenschale fein abreiben, Petersilie hacken und beides mit reichlich grob gemahlenem Pfeffer mischen. Pastinaken mit dem Balsam-Essig-Sirup besprenkeln und mit der Petersilien-Mischung bestreuen.

Zubereitungszeit: 25 Minuten plus Zeit im Ofen.
Stichworte: Beilage, Gemüse, Käse, Pastinake
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum