Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Paniertes Sellerieschnitzel mit Cur

Für das Schnitzel

  • 1 groß. Sellerieknolle
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • 50 g Vollkornbrösel
  • 50 g gemahlene Haselnüsse

Für die Sauce:

  • 2 reife Bananen
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 200 g Sahne
  • 1 gest. El. Curry
  • 2 Pr. gem. Ingwer
  • Saft von 1/2 Zitrone

Zum Braten

  • ungehärtetes Kokosfett

Die Sellerieknolle unter fließendem Wasser abbürsten. Den Sellerie von Salzwasser bedeckt etwa 20 Minuten garen.

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Den Apfel schälen, vierteln und klein würfeln. Das Obst mit der Sahne vermischen, den Curry, den Ingwer und den Zitronensaft dazugeben und in einem kleinen Topf zugedeckt weich dünsten. Die Curryfrüchte pürieren und warm stellen. Den Sellerie schälen, dann in 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ei mit der Milch verquirlen. Die Semmelbrösel mit den gem. Haselnüssen mischen und die Selleriescheiben erst in der Eiermilch, dann in der Bröselmischung wenden. In einer beschichteten Pfanne wenig Kokosfett erhitzen und die Selleriescheiben darin von beiden Seiten knusprig braten.

Die Sauce als Beilage zu den Selleriescheiben reichen.

Für 4 Portionen Info: pro Portion 1800 kJ / 430 kcal; 9 g Eiweiß; 27 g Fett; 35 g Kohlenhydrate; 8 g Ballaststoffe

Stichworte: Gemüse, P4, Sellerie, Vegetarisch
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum