Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Panierte Fischfilets

6 Personen

Zutaten

  • 1 kg Fischfilets
  • 3 Zitronen oder 1 Schale Tatarsauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frittierfett
  • Zum Panieren:
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Öl
  • 100 g Mehl
  • weißes Paniermehl

Utensilien:

  • Küchenpapier
  • 1 Friteuse
  • Frittierbad

Größere Fischfilets in regelmäßige Stücke zerteilen. Zum Panieren nehmen Sie am besten weißes Paniermehl, das Sie aus Toastbrot selbst herstellen oder bei Ihrem Bäcker kaufen können.

Die Filets wie üblich panieren und dabei das Paniermehl fest andrücken, damit es beim Braten nicht abfällt. 30 Minuten ruhen lassen. Das Frittieröl erhitzen und darin 5 - 6 Filets auf einmal frittieren. Probe für das Frittieröl: Richtig heiß ist es, wenn ein Stück Brotrinde darin leicht brutzelt. Die Filets auf Küchenpapier abtrocknen lassen und am Ofeneingang auf einem Servierteller warm halten.

Mit Pommes frites und Zitrone zum Beträufeln oder auch mit einer pikanten Tartarsauce (mit einer Prise Cayennepfeffer oder einigen Tropfen Tabasco gewürzt) servieren.

Weiß- und Rotwein oder Bier passt gut zu panierten Fischfilets, aber am besten ein Gros-Plant oder Bopparder Müller Thurgau.

- Wein : Gros-Plant - Wein : Bopparder Müller-Thurgau - Dauert ca. : 00 h 19 min.

- Garzeit : 4 min.

- Zubereitungsz. : 15 min.

- Schwierigkeit : Einfach - Preis : Mittel

Stichworte: Essen, Fischgerichte, Freunden, Freundeskreis, Herbst, Im, Mit, P6, Schnellgericht, Sommer
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum