Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Panache im Pestogelee

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Panache im Pestogelee
Kategorien: Gemüse, Kohlrabi, Möhre, P4, Spargel
     Menge: 4 Portionen
 
===============================Zuta===================================
 
==========================Für 1 l ====================================
                  Weiße Edelfischgräten
     50    Gramm  Staudensellerie
     50    Gramm  Lauch
     50    Gramm  Zwiebeln
     30    Gramm  Champignons (alles fein 
                  -- gehackt)
                  Thymian
                  Lorbeerblatt
                  Petersillienstengel
      1    Prise  Salz
      5           zerdrückte Pfefferkörner
 
===========================Für das ===================================
    200    Gramm  grüner Spargel oder Kohlrabi
     80    Gramm  Karotten
      1    klein. Blumenkohl
      2    klein. Lauchstangen
                  Salz
 
=========================Für die M====================================
      1           Ei
      1           Moccalöffel Dijonsenf
    100       ml  Sonnenblumenöl
                  Saft von 1/4 Zitrone
      1     Essl. Schlagsahne, steifgeschlagen
     30       ml  Olivenöl, extra vergine
      1    klein. Knoblauchzehe
      1     Bund  glatte Petersilie
     10    Blatt  Basilikum
                  Thymianblätter
    1/2     Teel. Pinienkerne
    400       ml  Fischsud, geliert
                  Kerbel zum Garnieren
 
===============================Que====================================
 
 Zutaten für den Sud mit einem Liter kaltem Wasser aufsetzen und
langsam zum Kochen bringen. 20 Minuten offen sieden, dann durch ein
Tuch abgießen.
 Gemüse in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser
blanchieren.
 Für die Mayonnaise:  Zutaten mit dem Mixstab zu einer Mayonnaise
aufschlagen, abschmecken und Schlagsahne unterziehen.
 Für das Pesto:  Alle Zutaten in einem Mörser zerkleinern. Mit 400 ml
(nur leicht erwärmtem) Fischsud vermischen und auf Eis wieder
kaltrühren.
 Anrichten:  Gemüse mit dem Pesto-Gelee überziehen, mit Kerbel und
Mayonnaise garnieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum