Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Paella

Zutaten

  • 1 kg Pouletstücke (Ober-, Unterschenkel)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g geschnetzeltes Schweinefleisch
  • 8 Party-Würstchen oder
  • 4 Knoblauch-Würstchen oder Cipollata
  • 2 rote Peperoni, entkernt, geviertelt
  • 1 Dos. Artischockenböden (ca. 200 g),
  • abgetropft, halbiert
  • 4 Specktranchen, locker aufgerollt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 250 g Reis, Vialone oder Arborio
  • 1 Tomate, halbiert, in 1/2 cm breiten Scheiben
  • 1/4 TL Safranpulver
  • 7 dl Fleischbouillon
  • 100 g tiefgekühlte Erbsen

Die Spanier belegen ihr Nationalgericht so reichlich mit Fleisch und Gemüsen, oft auch mit Fischen und Schalentieren, dass der schöne Safranreis kaum mehr sichtbar ist.

Die Pouletstücke nach Belieben enthäuten, würzen. In einer Paella- oder großen Bratpfanne portionenweise Peperoni und Artischockenböden im heißen Öl anbraten, herausnehmen und zur Seite legen. Dann die Speckrollen braten, herausnehmen. Im Speckfett Zwiebeln und Knoblauch andämpfen, Reis zugeben, kurz dünsten, Tomaten beifügen. Den Safran mit der Bouillon vermischen, beigeben. Erbsen, Artischockenböden und Peperonistücke beigeben. Dann alle Fleischstücke auf dem Reis verteilen. Die Pfanne mit einem Deckel oder mit Alufolie zudecken und ca. 20 Minuten auf kleinem Feuer köcheln lassen.

Stichworte: März, Pfannengericht, Reis
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum