Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Ossobuco alla casalinga con risotto all zafferano

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Ossobuco alla casalinga con risotto all zafferano
Kategorien: Fido, Fleisch, Kalb, Tessin
     Menge: 1 Keine Angabe
 
      1           Zwiebel; klein geschnitten
      2           Knoblauchzehen; gehackt (1)
     80    Gramm  Karotten; klein gewürfelt
     80    Gramm  Sellerie; klein gewürfelt
     50    Gramm  Lauch; klein geschnitten
      4    klein. Kalbshaxen; je ca. 250 g
                  Salz
                  Pfeffer
                  Mehl
     50    Gramm  Butterschmalz
      1     Essl. Tomatenpüree
      1       dl  Marsala
      1       dl  Weisswein
      2           Tomaten; gehäutet, entkernt 
                  -- grob gehackt
      3       dl  Fleischbrühe, Menge anpassen
    1/2           Zitrone; geriebene Schale
    1/2     Teel. Kümmel; feingehackt
      2     Essl. Petersilie; gehackt
      2           Knoblauchzehen; gepresst (2)
 
===============================Que====================================
 
Ossobuco alla casalinga con risotto all zafferano (Kalbshaxen nach
Hausmacherart mit Safranrisotto) Risotto: Siehe Rezept 'risotto all
zafferano' Die klassische Kalbshaxe aus der Lombardei wird in der
Tessiner Küche sehr geschätzt. Sie sollte so lange geschmort werden,
bis sie butterzart ist. Geriebene Zitronenschale, Kümmel und das teure,
intensiv färbende Gewürz (Safran) verleihen diesem Gericht einen
besonderen Zauber.
Die Kalbshaxen würzen, im Mehl wenden und im Butterschmalz schön
anbraten.
Zwiebel und Knoblauch (1) dazugeben und glasieren. Einige Minuten
später das Gemüse beifügen und mitdünsten.
Dann das Tomatenpüree mitrösten lassen, mit Weisswein und Marsala
ablöschen und einkochen lassen.
Die Tomaten beifügen, mit Bouillon auffüllen und etwa 1 1/2 Stunden
zugedeckt schmoren lassen.
Zitronenschale, Kümmel, Petersilie und Knoblauch (2) vermischen und
nach etwa 1 Stunde Kochzeit in die Sauce geben.
Mit dem Safranrisotto servieren.
 Menge: 4
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum