Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Original Bölletünne

24-28 Cm

Zutaten

  • 500 g Geriebener Kuchenteig
  • 500 g Zwiebeln, geschält, geschnetzelt
  • 50 ml Öl
  • 30 g Mehl
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Rahm
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, frisch geriebene
  • -- Muskatnuss
  • 100 g Geräucherte Magerspeckstreifen
  • 5-10 g Kümmel, gehackt oder gemörsert

Zwiebeln im Öl weichdämpfen und erkalten lassen.

Aus Mehl, Eiern, Milch, Rahm und den Gewürzen einen Guss anrühren.

Kuchenblech von 24 -28 cm Durchmesser mit Teig auslegen, stupfen.

Mit Zwiebeln und den leicht gebräunten Speckstreifen belegen.

Guss darübergießen, im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen während ca. 30 Minuten backen.

Sehr heiß servieren.

Dass die Zwiebel zu Tränen reizt, ist ein Nachteil, den wir angesichts ihrer kulinarischen und gesundheitlichen Verdienste gerne in Kauf nehmen.

Bereits die Ägypter wussten um ihre therapeutischen Eigenschaften und nahmen täglich Zwiebeln zu sich.

Stichworte: Schaffhausen, Wähen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum